Es gibt Tage, da muss man sich auf seine Hose hundertprozentig verlassen können: im alpinen Gelände, auf oder abseits der Piste, wenn der Pulverschnee so richtig staubt. Latzhosen sind dafür ideal. Sabre (Herren-) und Sentinel (Damenmodell) Full Bib Pants von Arc’teryx sind solche Hosen.

Latzhosen (engl. Bib) sind hochfunktionell, häufig aber mit der Eleganz einer Müllarbeiterhose ausgestattet. Hier ist viel Know-how beim Schnitt gefragt – und das hat Arc’teryx. Geräumig und bequem geschnitten, sind die Arc’teryx Sabre bzw. Sentinal Full Bib viel schlanker im Look, als es die bequeme Passform vermuten lässt.

Die fleecige Abseite des verwendeten Gore-Tex® Laminats bietet ein angenehmes Tragegefühl und eine leichte Isolierung. Das sehr abriebfeste Gore-Tex® Material bietet kompletten Wetterschutz: Winddicht, atmungsaktiv und absolut wasserdicht.

Bild: Arc'teryx

Bild: Arc'teryx

Die Männerversion Sabre Full Bib Pant besteht komplett aus dem neuen, besonders robusten Gore-Laminat mit N80p-X Oberstoff, innen mit Soft-Shell Konstruktion. Farblich abgestimmte Keprotec™ Einsätze am unteren Hosenbein sorgen für Kantenschutz. Mit 622 g (Damen-) bzw. 712 g (Herrenmodell) ist die sturmfeste Latzhose dabei relativ leicht. Herren- und Damenmodell sind jeweils in zwei Farben zum unverb. empf. VK-Preis von 480 Euro in der kommenden Wintersaison 2012/13 zu haben. Ein echter Bergfex mit dem Look eines Freeriding-Teils: Sabre und die Arc’teryx Sentinel Full Bib Pant.

Mehr Information unter www.arcteryx.com

Bild & Quelle: Arc'teryx