Die Premiere war ein voller Erfolg. Jetzt geht Mountain Hardwear mit der Mountain Academy in die zweite Runde. Mit diesem einzigartigen Event kehrt Mountain Hardwear zu den Wurzeln des Bergsports zurück und ermöglicht einem ausgewählten Team leidenschaftlicher nicht-professioneller Bergsportler ein ganz besonderes alpines Abenteuer. Die Bewerbungsphase läuft bis Ende Dezember 2010.

Foto: Mountain Hardwear

Foto: Mountain Hardwear

Mountain Hardwear steht seit jeher für besondere Outdoor-Abenteuer. Die Marke orientiert sich an den extremen Herausforderungen, die Unternehmungen im Hochgebirge stellen.

Hier ist kein Platz für Kompromisse. Mit der Mountain Academy haben die Kalifornier ein einzigartiges Event geschaffen, das seine Teilnehmer zurück zu den Wurzeln des Alpinismus, zu seinem abenteuerlichen Kern bringt. Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage fällt nun der Startschuss für die Mountain Academy 2. Sie baut auch in diesem Jahr ein echtes Team aus Kameraden auf, die dieselbe Leidenschaft am Berg teilen. Dieses Team besteht aus Sportlern, die große Erfahrung besitzen, aber eben keine Profis sind, sondern ihrer Leidenschaft in ihrer Freizeit nachgehen. Es geht dabei nicht um Wettkampf und Siege, sondern um Leidenschaft und das gemeinsame Erlebnis.

Foto: David Ravanel

Foto: David Ravanel

Dieses internationale Team von Enthusiasten erhält in der Mountain Academy 2 die Mittel und Unterstützung, die normalerweise Profis vorbehalten sind. Die Teilnehmer werden komplett von Mountain Hardwear und Black Diamond ausgestattet und nehmen im Verlauf eines Jahres an sechs mehrtägigen Stages teil, die sie in verschiedenste europäische Gebirgsmassive entführen.

Betreuung und Coaching übernehmen professionelle Bergführer und Athleten – so kann jeder Teilnehmer seine persönlichen Ziele und noch mehr verwirklichen. All das ist kostenlos. Mountain Hardwear und seine Partner übernehmen sämtliche Kosten inklusive Reise und Unterbringung. Die verschiedenen Stages haben jeweils unterschiedliche Themen wie z.B. Adventure Routes, Eisklettern, Big Walls, historische Routen, künstliche Routen etc. – die sechste und letzte Stage bleibt bis zum Schluss geheim. Die Bewerbungsphase hat bereits begonnen. Interessierte Bergsportler können sich noch bis 31. Dezember 2010 unter www.themountainacademy.com bewerben. Die Bedingungen:
Maximal 33 Jahre alt (aber volljährig), erfahren am Berg und vor allem voller Begeisterung für den Sport. Am Ende werden acht bis zehn Teilnehmer aus allen europäischen Ländern ausgewählt. Los geht es dann mit der ersten Stage im April 2011.

Foto: David Ravanel

Foto: David Ravanel

Mountain Hardwear arbeitet bei der Mountain Academy 2 mit Black Diamond zusammen und wird in Deutschland von Sport Schuster unterstützt.

Wer sich schon einmal mit Impressionen aus der ersten Mountain Academy einstimmen will findet im Blog unter http://blog.mountainhardwear.com/themountainacademy/ Berichte, Bilder und Filme.

Bilder & Quelle: Mountain Hardwear