Auf schwierigen Touren in der hochalpinen Bergwelt zählt jedes Gramm. Mit der Lanin Jacket setzt Mammut darum zum ersten Mal bei einer Skitourenjacke auf Gore-Tex Active Shell. Das Resultat ist eine der leichtesten Skitourenjacken auf dem Markt, bei nur 435g hoch atmungsaktiv und garantiert wasserdicht.

Bild: Mammut

Bild: Mammut

Mit Gore-Tex Active Shell setzt die Marke bei der Mammut Lanin Jacket auf die selbe Technologie wie bei der preisgekrönten Felsturm Jacket der Eiger Extreme Linie. Ideal ist dieses Material für eintägige Aktivitäten mit grosser körperlicher Belastung. Es garantiert Komfort mit dauerhaftem wasserdichtem und winddichtem Schutz.Ultraleicht bietet die Jacke verlässlichen Schutz vor hochalpinen Wetterbedingungen. Um Gewicht zu sparen, wurde alles auf das Wesentliche reduziert – natürlich ohne die hohe Funktionalität zu beeinträchtigen. Der kompakte Schneefang ist sehr leicht konstruiert, elastisch und verstellbar. Zwei grosse Fronttaschen, die Unterarmbelüftung mit spritzwasserfestem 2-Wege-Reissverschluss, der einhändig verstellbare Saumkordelzug, die vorgeformten Ärmel mit Velcro-Abschlüssen sowie der spritzwasserfeste YKK-Reissverschluss gehören zu den exklusiven Raffinessen dieser schönen Jacke im zweifarbigen alpinen Look.

Für die sportliche weibliche Skitourengeherin gibt es das Damenmodell Mammut Larain Jacket. In Design und Schnitt optimal auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmt lässt das Hightech-Teil keine Wünsche offen.

Bild & Quelle: Mammut