Oakley, Inc. stellt die revolutionäre neue Goggle Airwave™ vor. Diese kombiniert die besten Goggle-Technologien des Unternehmens mit einem Heads-up-Display, das von Recon Instruments entwickelt wurde. Die Goggle ist unter anderem mit einem GPS, Bluetooth® und zahlreichen integrierten Sensoren ausgestattet und erschließt damit vollkommen neue Möglichkeiten für das Wintersporterlebnis. Mit der Airwave wird zudem zum ersten Mal Eyewear-Technologie von Oakley in ausgewählten Apple® Stores und auf Apple.com erhältlich sein.

Bild: Oakley

Bild: Oakley

„Unser Logo steht seit jeher für marktführende Innovation. Auch die neue Airwave-Goggle macht mit einer Reihe von umwerfenden Features den Wintersport der Zukunft schon heute erlebbar“, so Colin Baden, CEO von Oakley. „Dank modernster Elektronik erhalten Skifahrer und Snowboarder unmittelbaren Zugang zu einer Fülle von Informationen und Daten. Die Airwave verkörpert und nutzt die Möglichkeiten neuer Technologien und bietet zudem die erstklassige optische Präzision und den einzigartigen Komfort und Schutz, die aus Jahrzehnten von Oakley-Innovationen entstanden sind.“

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Mit der Airwave können Wintersportfreunde auf ein umfangreiches Angebot von Informationen zugreifen, das direkt vor den Augen angezeigt wird. Snowboarder und Skifahrer können Sprunganalysen abrufen, ihren Standort auf einer Skigebietskarte mit Navigationsinformationen bestimmen und sogar andere Mitglieder ihrer Gruppe finden und verfolgen.* Über Sensoren werden zudem Daten zur zurückgelegten Strecke, Höhe, Geschwindigkeit und zum bewältigten Höhenunterschied erfasst. Die Kopplung mit einem Smartphone ermöglicht das sofortige Anzeigen von eingehenden Anrufen und SMS-Nachrichten. Auch Musikwiedergabelisten auf einem Bluetoothfähigen Gerät können leicht über die kabellose Fernbedienung aufgerufen und gesteuert werden. Die handschuhfreundliche Fernbedienung kann für individuellen Komfort am Körper oder an der Goggle befestigt werden.

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Das in die Skibrille integrierte Heads-up-Display verwendet innovative Prisma-Technologie. Mit dieser können Informationen so abgebildet werden, dass die Anzeige vom Träger wie ein etwa 1,5 Meter entfernter 14-Zoll-Bildschirm wahrgenommen wird. Die Augen müssen sich also nicht umstellen. Die Airwave ist mit Apple®- und Android®-Betriebssystemen kompatibel. Über eine Bluetooth Low Energy-Verbindung kann die Goggle mit dem Smartphone des Trägers, einem Herzfrequenzmesser und anderen Geräten kommunizieren. Die Oakley Airwave App ist unter http://www.oakley.com/airwave verfügbar. Sie bietet umfassende Funktionen für ein völlig neues Wintersporterlebnis. Regelmäßige Updates werden noch weitere Features hinzufügen.

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Neben all diesen Eigenschaften bietet die Airwave auch andere Goggle-Innovationen von Oakley, darunter die Switchlock™-Technologie, die einen schnellen und einfachen Scheibenwechsel ermöglicht. So kann der Träger das vielseitige Angebot an hochwertigen Oakley-Scheibentönungen nutzen, um die Goggle an die Sichtverhältnisse der jeweiligen Umgebung anzupassen. Das Design des Heads-up-Displays ist darauf ausgerichtet, die Sicht nicht zu beeinträchtigen. Eine bündige Scheibenform ermöglicht ein weites peripheres Gesichtsfeld, während die Kombination von F3-Antibeschlagtechnologie und belüfteten Doppelscheiben für klare Sicht sorgt. Das Oakley-Scheibenmaterial Plutonite® filtert 100 Prozent aller UV-Strahlen und die Iridium®-Scheibenbeschichtungen sorgen für ausgewogene Lichtdurchlässigkeit.

Bild: Oakley

Bild: Oakley

Der Rahmen wurde für einen komfortablen Sitz auf mittelgroßen bis großen Gesichtern entwickelt und besteht aus robusten und dennoch leichtem O Matter®, einem Material, das angenehm flexibel bleibt. Die O-Flow Arch-Technologie von Oakley verringert den Druck auf die Nase und optimiert damit die Luftzufuhr für uneingeschränktes Atmen. Die Befestigungspunkte für die austauschbaren Straps sind Strapausleger aus stabilem O Matter, die einen guten Sitz mit oder ohne Helm gewährleisten. Feuchtigkeitsableitender dreilagiger Fleece-Schaum sorgt für ganztägigen Tragekomfort im Gesichtsbereich.

„Oakley setzt sich getreu dem Motto ,Beyond Reason‘ ständig dafür ein, die Grenzen des Machbaren zu verschieben, und mit der Airwave können Wintersportfreunde dies auch tun. Denn diese Goggle setzt neue Maßstäbe bei Leistung, bequemer Handhabung und Funktionen“, erklärt Baden.

Die Oakley Airwave Goggle ist ein Unisex-Modell und wird zunächst in zwei Ausführungen angeboten. Die erste verbindet die Farbkombination Gun Metal/Black mit einer Scheibe in Black Iridium®, die bei mäßigem bis grellem Sonnenlicht den Kontrast verstärkt. Die zweite Variante hat einen Rahmen in White, der mit Factory Text-Grafiken verziert ist. Die Scheibe in Fire Iridium® optimiert den Komfort bei hellem Sonnenlicht. Beide Scheiben verstärken den optischen Kontrast und verbessern die Tiefenwahrnehmung. Außerdem wird eine Auswahl an Zubehörscheiben mit unterschiedlichen Performance- Tönungen erhältlich sein.

Die Oakley Airwave ist ab dem 31.Oktober 2012 Oakley Stores und auf Oakley.com, auf Apple.com und in Apple Stores und auf ReconInstruments.com sowie in ausgewählten Geschäften für 599 € erhältlich.

* Zur Aktivierung von Buddy Tracking müssen Gruppenmitglieder ebenfalls die Oakley Airwave Goggle oder ein Smartphone mit Oakley Airwave App verwenden.
Android ist eine eingetragene Marke von Google, Inc. iPhone und Apple sind eingetragene Marken von Apple, Inc. Bluetooth ist eine eingetragene Marke von Bluetooth Sig, Inc.

Bilder & Quelle: Oakley