Schneeschuhwandern begeistert in den letzten Jahren immer mehr Menschen – ob jung oder alt. Als idealer Freizeit-Ausgleich im Winter bevorzugen insbesondere Familien das Erlebnis im Schnee. Gerade mit Kindern macht es Spaß die Natur im Winter neu zu entdecken und das Schneeschuhwandern kann schon von klein auf spielend erlernt werden. Für die Generation Best Ager steht der Gesundheitsaspekt vermehrt im Vordergrund. So ist das Schneeschuhwandern eine der wenigen Sportarten, welche den ganzen Körper beansprucht, aber so gut wie keine übermäßigen Kraft- und Belastungsspitzen aufweist. Das Herz-Kreislaufsystem wird in Schwung gebracht und die Lungen– und Herzfunktion gestärkt.

Bild: W.Breiteneicher

Bild: W.Breiteneicher

Ob alleine auf dem Berg oder im Kreise der Familie – jeder kann mit dieser Sportart dem hektischen Treiben entfliehen und sein persönliches Erlebnis in der Natur genießen.

Um möglichst vielen diese Sportart nahe zu bringen, startet die Marke K2 mit seinen Tochter-Marken Atlas und Tubbs sowie gemeinsam mit den populären Olympia-Werbern Rosi Mittermaier und Christian Neureuther die Schneeschuh Tour 2011-12. Unterstützt wird die Tour von den Partnern DSLV,  Intersport Deutschland und BMW xDrive.

Auf einer bundesweiten Tour durch Deutschland geben sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse weiter und wollen die Menschen auf die Schneeschuhe bringen. Stopps während der Tour von Januar bis Ende Februar 2012 sind in den Regionen Schwarzwald, Allgäu, Oberbayern, Niederbayern, Harz und Thüringer Wald geplant. Die einzelnen Tourstopps werden mit einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Jeder kann an den von Rosi und Christian sowie von den Experten der DSLV-Skischulen geführten Schneeschuhtouren teilnehmen. Zudem runden Workshops zum Thema Umwelt, Winter und Sicherheit sowie Gewinnspielaktionen und Attraktionen das Ganztages-Programm ab.

Bild & Quelle: K2 Bild: W.Breiteneicher