Aconcagua, Mt. McKinley oder gar ein 8000er im Himalaya, Expeditionen unterschiedlichster Art erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Erfolg und unvergessliche Touren hängen dabei vom richtigen Equipment, einer fachkundigen Beratung und einer guten Vorbereitung ab. Auf Grund dessen unterstützt Mountain Equipment, seit über einem halben Jahrhundert Experte für alpine Ausrüstung, erstmalig die Expeditionstage von Bergzeit Alpin mit seinem hervorragendem Fachwissen. Bergzeit, Fachhändler aus Holzkirchen bei München, ist Spezialist für Bergsport und Expeditionen und bietet am Samstag, den 28. Mai 2011 von 9 bis 18 Uhr einen Expeditions-und Informationstag in seiner Filiale an. Mountain Equipment steht dem Team von Bergzeit Alpin dafür beratend zur Seite.

Neben spannenden Angeboten und Aktivitäten liegt der Schwerpunkt an diesem Tag auf der Wissensvermittlung und Beratung. Wer könnte dafür besser geeignet sein, als Menschen, die Expeditionen bereits hautnah erlebt haben? Deshalb stehen an diesem Tag neben erfahrenen Mountain Equipment Mitarbeitern und Bergzeit-Personal, Expeditionsveranstaltern und Spezialisten zum Thema Akklimatisation auch Profis und staatlich geprüfte Bergführer Frage und Antwort.

Rund um zahlreiche Aktionen berät Mountain Equipment kompetent zum Thema Daune in Schlafsäcken und Bekleidung. Mountain Equipment-Highlight des Tages: Wer die Portaledge (Hängematten-Biwak) in mehreren Metern Höhe erfolgreich über Fixseile „erklettert“, wird dafür von den Alpin-Spezialisten mit einem Ultralight Biwaksack belohnt.

Fachkundige Expeditionsberatung kommt an diesem Tag von Hauser Exkursionen, die mit über 30 Jahren Erfahrung in diesem Bereich beratend zur Seite stehen. Das Thema Akklimatisation wird vom Institut Höhenbalance näher erläutert. In einem Höhen- Simulator für Jedermann sind 6000 Meter ein Kinderspiel.

Zu guter letzt, denn so viel Action macht hungrig: Trek’N Eat lädt zum Dinner mit Fertiggerichten, die auf keiner Expedition fehlen sollten.

Bild & Quelle: Mountain Equipment