Kalifornien, Sunshine State, immer schön warm – da neigt man gern dazu, das Sortiment des Rucksackherstellers Gregory unwillkürlich auf Sommertaugliches zu reduzieren. Weit gefehlt, die Produktpalette von Gregory bietet auch vielfältige Möglichkeiten für Wintersportler.

Für Skifahrer, Skitourengeher und Snowboarder bietet Gregory zwei spezielle Winterrucksäcke an, den Targhee mit einem Volumen von 33 Litern, sowie den kleinen Bruder des Targhee, das Modell Drift (20L). Der Targhee kombiniert für optimalen Tragekomfort die Tragevorrichtungen für Ski und Snowboard durch Lastübertragung über zwei Alumniniumstreben direkt mit dem Tragesystem des Rucksacks. Der Zugriff ins Hauptfach ist auch bei montierten Ski oder Snowboard möglich.

Alpinisto on tour (Foto: Bernd Ritschel)

Alpinisto on tour (Foto: Bernd Ritschel)

Zudem überzeugt der Targhee mit winterspezifischen Features wie einer separaten Vordertasche für das Lawinenschaufelblatt, einer extra Tasche für schnellen Zugriff auf Lawinensonde und Schaufelstiel und einem isolierten Kanal fürs Trinksystem. Der Targhee wurde im Herbst 2009 von der bekannten US-Zeitschrift „Outside Magazine“ mit dem hoch angesehenen „Gear of the Year Award“ ausgezeichnet.

Für die ambitionierten Alpinisten unter den Wintersportlern eignen sich die beiden Alpinisto-Modelle (35 und 50 Liter) hervorragend. Die herausnehmbare Rückenplatte und weitere abnehmbare Details lassen den Rucksack im Handumdrehen zum Leichtgewicht werden. Das speziell geformte Deckelfach bietet Bewegungsfreiheit mit Helm, und die Hypalon-verstärkte Steigeisenhalterung sowie das robuste Gewebematerial machen auch härtere Touren und Klettereien problemlos mit. Der Alpinisto kam auch bei der Skitransalp des bekannten Outdoorfotografen Bernd Ritschel und seinem Team im Winter 09/10 zum Einsatz  Winterwanderer und Schneeschuhgeher finden mit den Rucksäcken der Hiking Ventilated Linie vielseitige Begleiter, die das ganze Jahr über einsetzbar sind. Der Z25 wurde erst kürzlich vom Magazin Bergsteiger mit dem „Bergsteiger Tipp Komfort“ prämiert (Bergsteiger 08/10). Neue Modelle – überarbeitet, optimiert und um ein Modell erweitert (Herren Z40, Damen Jade 38) – ersetzen im März 2011 die bisherige Palette.

Bild & Quelle: Gregory